ABLATOR

Der Ablator kommt bei der intrakardialen Hochfrequenz-Ablation zum Einsatz. Das Gerät wird über das EPPerfect System gesteuert. Es werden alle wichtigen Parameter wie Temperatur, Leistung, Impedanz und Zeit angezeigt.

Vorteile des EPPerfect Ablators:

  • Ausgangsleistung, 100 Watt.

  • Das System ist kompatibel mit fast allen Kathetern, mit Thermistor oder Thermoelement 
    (z.B. Medtronic, St. Jude, Boston Scientific, Biotronic, Bard, etc.).

  • Standard „Stockert/Biosense Webster“ Katheter Anschlüsse.

  • Temperatur Einstellung 30-90° C.

  • Impedanz-Messung 50 – 500 Ω.

  • Fußschalter oder Taste am Ablator können den Ablationsmodus starten oder stoppen.

  • Einstellungen (Leistung, Temperatur) können von der EPPerfect-Software aus geändert werden.

  • Echtzeit-Widerstandsmessung.

 

Weitere Vorteile des EPPerfect-Ablators:

  • Die Daten werden direkt an den EPPerfect-Rechner übertragen. Aber auch eine Übertragung der Daten an ein anderes EP-Labor via Schnittstelle ist möglich.

  • Kann zur Ablation mit gekühlter Spitze an die EPPerfect Cpump angeschlossen werden.

DOWNLOAD

Benutzerhandbuch

Technische Spezifikationen

EPMap-System GmbH

Gahlenfeldstr. 47 | 58313 Herdecke | Deutschland

Tel.: +49 2330 97830 | Fax: +49 2330 978340

info@epmap-system.com

Registergericht: Amtsgericht Hagen HRB 11328

Geschäftsführung: Doug Koo; Manfred Piechura; Dr. Jörg Ströbel

Impressum

Datenschutzerklärung